+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

 

Jetzt Fanmitglied werden!

Unterstützen Sie unsere Mannschaft und genießen Sie viele Vorteile!

Nähre Infos

 

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

News & Aktuelles

Vorschau

17.08.17

Dicke Brocken warten am Sonntag auf SG

Reserve im Derby gegen Tabellenführer

 

Nach je zwei Niederlagen aus den ersten beiden Saisonspielen, warten am kommenden Sonntag nicht gerade leichtere Gegner auf die beiden Mannschaften der SG.

Die jeweils in ihrer Liga auf dem letzten Platz stehenden Busecker müssen in der A-Liga zum Tabellenführer nach Rödgen. Und die 1. Mannschaft zum starken FC TuBa Pohlheim die auf Platz drei in der KOL stehen.

Die Reserve hat sich den Saisonstart sicherlich anders gewünscht. Und eigentlich wollte man am dritten Spieltag im Derby gegen den Aufsteiger TSV Blau Weiß Rödgen auf Augenhöhe sein. Aber derzeit trennen die beiden Mannschaften ganze 16 Plätze und sechs Punkte. Und mit 15:2 Toren scheint der TSV auch in guter Schusslaune zu sein. Ganz anders die Situation bei der Heinisch-Truppe, die gerade zweimal ins Schwarze traf und bereits 17 Gegentreffer hinnehmen musste. Drücken wir der Reserve für Sonntag die Daumen, dass sie beim Favoriten nicht abgeschlachtet werden.

Auch die 1. Mannschaft hat sich den Saisonstart gewiss anders vorgestellt. Auch wenn zu befürchten war, dass man bei dieser Personalproblematik, auf einem oberen Tabellenrang steht. Und eine Lichtung des Lazaretts ist derzeit noch nicht in Sicht. Und ähnlich wie die Reserve, trifft die Weinecker-Elf am Sonntag auf einen extrem starken Gegner, den FC TuBa Pohlheim. Gegen TuBa gab es immer viele Tore zu sehen. In den insgesamt acht Begegnungen wurden 40 Treffer erzielt. Das macht ein Schnitt von fünf Toren pro Spiel. Und der Ex-SG'ler Risko Bulut war auf Seiten von Tuba schon wieder zweimal erfolgreich in den ersten beiden Spielen. Sicherlich wird die SG am Sonntag als Außenseiter nach Holzheim fahren, aber vielleicht platzt ja endlich mal der Knoten und das Team kann seine ersten Punkte der noch jungen Saison feiern.

Die Spiele in Rödgen und auch in Holzheim werden zeitgleich um 15:00 Uhr angepfiffen.

Der Spieltag

13.08.17

Erneut zwei Niederlagen

 

Auch beim Heimspielauftakt ist es beiden SG-Teams nicht gelungen ihre ersten Punkte zu verbuchen. Ganz weit entfernt von einem Punktgewinn war im Vorspiel die Reserve die gegen den SV Annerod eine deftige 1:9 Klatsche kassierte. Nach der 8:1 Niederlage in der Vorwoche gegen die FSG Wettenberg, steht die Heinisch-Truppe nach dem zweiten Spieltag abgeschlagen auf dem letzten Platz in der Kreisliga A-Gießen. Wie auch im ersten Spiel gelang es lediglich Tjorben Steinke, zum zwischenzeitlichen 1:7, sich in die Torschützenliste einzutragen.

Bei der 1. Mannschaft ging es etwas knapper zu. Die Weinecker-Elf, die sowieso schon vom Verletzungspech geplagt ist, musste in der 34. Minute auch noch auf Patrick Bender verzichten der sich mit einer Gelb/Roten Karte vorzeitig zum Duschen verabschiedete. Zur Halbzeit gingen aber beide Teams torlos mit 0:0 in die Kabine. René Maus erzielte dann in der 57. Minute die Busecker Führung die aber nur drei Minuten später von den Gästen der SG Birklar ausgeglichen wurde. Ein Eigentor (69.) brachte dann die Busecker SG in Rückstand. Aber trotz Unterzahl gelang es Laurenz Loos in der 81. Minute den 2:2 Ausgleich zu erzielen. In der 90. Minute dann der Todesstoß. Durch eine Unachtsamkeit brachte sich die Busecker SG doch noch um den ersten Punktgewinn der Saison. Am Ende siegte Birklar 3:2 was unter dem Strich gesehen auch in Ordnung geht, auch wenn es aus Sicht der Busecker unnötig war.

Damit ziert auch die 1. Mannschaft das Tabellenende in der Kreisoberliga. Aber gleich neun Stammspieler zu ersetzen, damit haben selbst Bundesligaklubs ihre Probleme. Und so müssen beide Mannschaften derzeit einen hohen Preis für diese Personalproblematik sein. Wünschen wir allen Verletzten eine schnelle Genesung damit auch beide Mannschaften endlich wieder mal einen sportlichen Erfolg vermelden können.

 

Spielbericht 1. Mannschaft

Spielbericht 2. Mannschaft

11.08.17

SG will die ersten Punkte einfahren

Heimspielauftakt der neuen Saison

 

Nach dem 1. Spieltag der neuen Saison, finden sich beide Teams der SG Trohe/Alten-Buseck am Tabellenende wieder. Das soll sich aber bereits am kommenden Sonntag zum Heimspielauftakt ändern.

Die Reserve erwartet um 13:00 Uhr die Mannschaft des SV Annerod. Keine leichte Aufgabe für die Heinisch-Truppe. Will man wirklich die ersten Punkte einfahren, dann muss sich die Mannschaft, im Vergleich zur 1:8 Niederlage am letzten Sonntag, enorm steigern.

Die 1. Mannschaft kann als Gast die SG Birklar begrüßen. Die Licher, die vom Ex-Busecker Spielertrainer Jörg Zachariasz betreut werden, kamen am letzten Sonntag zu einem 4:4 Remis über die SG Treis-Allendorf. Ein beachtliches Ergebnis, denn die Birklarer haben ähnlich wie Busecker SG eine katastrophale Vorbereitung hinter sich und ebenfalls noch viele Verletzte und Urlauber zu beklagen.

Ob es Weinecker und auch Heinisch gelingt am Sonntag ihre ersten Punkte einzufahren ist sicherlich auch davon abhängig welcher Kader zu Verfügung steht. Und da sieht es derzeit bei der Spielgemeinschaft aus Trohe und Alten-Buseck alles andere als rosig aus.

Spielbeginn ist 15:00 Uhr. Beide Spiele finden auf dem Sportplatz "Am Riegelweg" in Alten-Buseck statt.

Der Spieltag

06.08.17

Weinecker-Elf verliert zum Auftakt

 

Nach der deutlichen 8:1 Niederlage der Reserve vom Vortag, beendete auch die 1. Mannschaft ihren Kreisoberligaauftakt erfolglos. Nach 90 Minuten hatte die ersatzgeschwächte Busecker SG bei der SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod mit 4:1 das Nachsehen. Das es am Ende doch so deutlich wurde, hatte nach 45 Minuten keiner auf seinem Tippzettel, denn da lagen die Busecker nach einem Kopfballtreffer von Christian Allmann sogar in Führung. Nur wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff dann der Ausgleich und kurz darauf sogar die Führung der Gastgeber. René Maus und Co. hatten nichts mehr dagegen zu setzen und ließen bis zum Schlusspfiff noch zwei weitere Gegentreffer zu.

 

Spielbericht

Der Spieltag

06.08.17

Saisonauftakt missglückt

 

Sprichwörtlich unter die Räder gekommen ist die SG-Reserve bei ihrem Saisonauftakt bei der FSG Wettenberg. Mit einer deutlichen 8:1 Niederlage im Gepäck, mussten die Heinisch-Elf am frühen Samstagabend wieder die Heimreise aus Wettenberg-Wißmar antreten. Lediglich Tjorben Steinke gelang es in der 33. Minute den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:2 zu erzielen. Und zur Halbzeit war das Ergebnis mit 1:3 noch human. Im zweiten Spielabschnitt spielte sich dann aber der Favorit aus Wettenberg in einen Rausch und ließ der SG mit fünf weiteren Treffern keine Chance.

Vorschau

04.08.17

Am Wochenende 1. Spieltag der neuen Saison

Beide Teams müssen auswärts ran

 

Am Wochenende startet für beide Mannschaften der SG die neue Saison 2017/18.

Den Anfang macht bereits am Samstag die Reserve. In ihrer zweiten A-Liga-Saison müssen die Mannen um Coach Thomas Heinisch nach Wißmar zur FSG Wettenberg reisen. Wettenberg, die letzte Saison den 4. Tabellenplatz belegten, gehören zum engeren Favoritenkreis um den Aufstieg in der Kreisliga A-Gießen, während für die SG erneut das Saisonziel Klassenerhalt lautet. Also geht es mit sehr unterschiedlichen Vorzeichen in diese Partie. Auf welchen Kader dabei Heinsch zurückgreifen kann wird sich erst kurzfristig entscheiden. Denn wie auch zum Ende der letzten Saison sind auch zum Saisonstart weiterhin viele Ausfälle, u.a. durch Verletzungen in beiden Mannschaften zu beklagen. Anpfiff in Wißmar ist wie bereits erwähnt, am Samstag 16:00 Uhr.

Einen Tag später hat dann auch die Kreisoberligamannschaft der SG ihren Saisonstart, obwohl für die Weinecker-Elf die Pflichtspielsaison am letzten Samstag mit dem 8:2 Pokalerfolg in Inheiden, über den A-Ligisten SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden schon geglückt ist. Doch am Sonntag wartet kein A-Ligist, sondern ein ambitionierter Kreisoberligist auf die Weinecker-Elf aus Trohe und Alten-Buseck. Die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod ist in Eudorf Gastgeber und freut sich zum Saisonauftakt auf die Partie gegen die Busecker SG. Denn bisher sieht die Bilanz des Vertreters aus dem Alsfelder Sportkreis gut aus gegen die Busecker SG. In sechs Spielen konnte dreimal gewonnen werden und zwei Remis wurden erzielt. Nur einmal ging der Gastgeber als Verlierer vom Platz. Das sollte der Weinecker-Truppe Warnung genug sein. Aber genau wie Reservecoach Heinisch, kann auch der frischvermählte Weinecker nicht auf seine stärkste Elf zurückgreifen. Neben Keeper Lars Leipold (Ellenbogenverletzung) wird der Coach auch auf Luca Dreyer (Leistenverletzung) und Marvin Kaus (Mittelfußfraktur) verzichten müssen. Zum Glück haben sich aber die Urlauber Maier, Seck und Lack wieder rechtzeitig aus dem Urlaub zurückgemeldet. Anpfiff in Eudorf ist 15:00 Uhr.

Spielbericht

30.07.17

SG für die Hauptrunde qualifiziert

Kantersieg nach Rückstand

 

Am Samstag startete für die Busecker SG die Pflichtspielsaison 2017/18 mit der Qualifikationsrunde um den SWG-Kreispokal. In Inheiden musste die stark ersatzgeschwächte SG beim A-Ligisten SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden antreten.

Mit 4 Spielern aus dem Reservekader geriet die Weinecker-Elf nach 12 Minuten mit 1:0 in Rückstand. Dann schaltete der Kreisoberligist eine Gang höher und Christian Allmann drehte innerhalb von 4 Minuten (36./37./40.), mit einem lupenreinen Hattrick, die Partie und stellte das Ergebnis auf 1:3, aus Sicht der Gastgeber. So ging es dann auch in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff war es dann Swen Bulut in der 47. Minute auf 1:4 erhöhte. Der Gastgeber kam zwar in der 54. Minute nochmal auf 2:4 ran, aber Bulut ließ mit zwei weiteren Treffern in der 59. und 62. Minute keine Zweifel offen wer in die 1. Hauptrunde um den SWG-Pokal einziehen sollte. Patrick Bender (79.) und René Maus (90.) stellten dann den verdienten 8:2 Kantersieg gegen eine überforderte Heimmannschaft her.  

Qualifikationsrunde

23.07.17

SG startet die Pflichtspielsaison

Samstag Pokalspiel in Inheiden

 

Am kommenden Samstag endet für die 1. Mannschaft der SG Trohe/Alten-Buseck die Vorbereitungszeit auf die neue Spielzeit 2017/18. Doch leider verlief diese Vorbereitung nicht gerade optimal. Immer wieder musste Trainer Weinecker auf Spieler verzichten die entweder verletzt, beruflich oder durch Urlaub nicht am Training teilnehmen konnten. Zudem musste sich der Coach selber einer Bandscheiben-OP unterziehen. Während dieser Zeit wurde das Training von Co.-Trainer René Maus und Swen Bulut geleitet. Auch die Vorbereitungsspiele gingen, bis auf das Derby gegen den FC Großen-Buseck, beim Mister-Hair-Cup 2017, allesamt verloren. Dennoch kein Grund zur Sorge. Die Mannschaft hat in den Spielen gute Ansätze gezeigt und scheint mental sehr stabil zu sein.

Ab Samstag wird es aber dann ernst werden. In der Qualifikationsrunde um den SWG-Kreispokal muss die Weinecker-Elf nach Inheiden reisen und trifft dort auf den A-Ligist SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden.  Vom Papier her ein machbare Angelegenheit. Aber wie die Fußballfans unter uns wissen, hat der Pokal seine eigenen Gesetzte. Zudem steht die Busecker SG mit dem SWG-Pokal wohl etwas auf Kriegsfuß. Und auf welchen Kader Weinecker am Alten-Busecker Kirmessamstag zurückgreifen kann steht noch in den Sternen. Sicher ist aber, dass Torwart Lars Leipold nach einer Ellenbogen-OP für längere Zeit ausfallen wird. Auch bei Marvin Kaus  ist nach einer Verletzung am letzten Donnerstag im Finale des Mister-Hiar-Cups mit einer längeren Auszeit zu rechnen.

Aber all das Jammern hilft jetzt nichts. Am Samstag zählt nur ein Sieg wenn sich die SG in die Hauptrunde qualifizieren möchte. Spielbeginn in Inheiden ist 16:00 Uhr

 

Am Wochenende drauf startet dann die Punktspielrunde für beide Teams mit Auswärtsspielen. Während die Reserve bereits am Samstag (16:00 Uhr) in Wißmar gegen die FSG Wettenberg antreten muss, führt für die 1. Mannschaft am Sonntag gleich der Weg in den Alsfelder Sportkreis zur SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod nach Eudorf.

Mister-Hair-Cup 17

17.07.17

30. Mister-Hair-Cup

Derby gegen den FC

 

Am Montagabend (17. Juli) startet zum 30. Mal das Vorbereitungsturnier um den Mister-Hair-Cup in Großen-Buseck.

Zum Auftakt kommt es gleich um 18:00 Uhr in der Gruppe 2 zum Derby zwischen dem Kreisoberligisten SG Trohe/Alten-Buseck und dem A-Liga Absteiger und Gastgeber FC Großen-Buseck. Im Anschluss daran (20:00 Uhr) treffen dann in der Gruppe 1 der FSV Braunfels und der Regionalligaabsteiger SC Teutonia Watzenborn-Steinberg aufeinander.

Das Turnier wird dann am Dienstagabend mit den Spielen SG Kesselbach/Odenh./All. gegen die SG Treis/Allendorf (Gruppe 2) und dem SC Waldgirmes gegen die SG Kinzenbach zu den gleichen Zeiten fortgesetzt.

Die Finalspiele finden am Donnerstag (Gruppe 2) und Freitag (Gruppe 1) statt. Spielbeginn an beiden Tagen ist dann ebenfalls 18:00 Uhr für das Spiel um Platz 3 und 20:00 Uhr für das Finale.

Nach jedem Spiel findet auch noch ein gesonderter Strafstoß-Wettbewerb statt, wo sich jeweils 5 Schützen gegen den gegnerischen Torwart behaupten müssen.

 

Turnierpreise:

Gruppe 1

1. Platz EUR 1000,00 Wanderpokal; 2. Platz EUR 400,00; 3. Platz EUR 150,00

Gruppe 2

1. Platz EUR 350,00 Wanderpokal; 2. Platz EUR 150,00; 3. Platz EUR 100,00

 

Jeder Gruppensieger des Strafstoßwettbewerbs erhält EUR 50,00.

03.07.17

1. Pflichtspieltermin steht

Vorberitungsspiele stehen fast alle fest

 

Die Saison 2017/18 startet für den Kreisoberligisten SG Trohe/Alten-Buseck am 29. Juli mit einer Qualifikationsrunde im Kreispokalwettbewerb. Schon traditionell ist das der Startschuss für die neue Saison und das Ende einer langen Vorbereitungszeit.

Dieses Mal hat das Los dem frischvermählten Coach Weinecker einen A-Ligisten beschert. Am Alten-Busecker Kirmessamstag führt dann die Reise nach Inheiden. Dort trifft das Team um 16:00 Uhr auf die Mannschaft der SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden.

Eigentlich geht die SG als Favorit in diese Partie. Aber zum einen haben bekanntlicher Weise Pokalspiele ihre eigenen Gesetzte und zum anderen wissen die Trainer zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wie die Spieler die Vorbereitung überstanden haben und sich eine optimale Mannschaft gebildet hat. Daher dürfte diese Begegnung sehr offen sein.

 

Beide Trainer waren im Vorfeld der Vorbereitung schon sehr aktiv und haben fast alle Vorbereitungsspiele terminieren können.

 

Hier die anderen Pokalspiele

Überblick über die Vorbereitungsspiele

01.07.17

Coach "Freddy" Weinecker und "Patti" haben "JA" gesagt

 

Für SG-Coach Frederick Weinecker dürfte das erste Saisonziel bereits erreicht sein. Denn am Samstagvormittag hat er seiner Lebensgefährtin "Patti", im Standesamt in Fernwald-Steinbach, das "Ja-Wort" gegeben.

Nach der standesamtlichen Trauung standen die Fußballer der SG Trohe/Alten-Buseck für das frischvermählte Brautpaar einen Spalier. Bevor der 37-jährige Fußballlehrer und seine Frau Patrizia Weinecker (geb. Hercher) aber die persönlichen Glückwünschen der Fußballer entgegennehmen konnten, musste beide zunächst noch gemeinsam einen kleinen Parcour meistern.

 

Physiotherapeut Frederik "Freddy" Weinecker ist nicht nur seit 2013 Fußballtrainer bei der SG Trohe/Alten-Buseck, sondern auch ein sportbegeisterter Anhänger des Handball- und Eishockeysports.  Seine Frau Patrizia, die den Beruf der Krankschwester erlernt und jetzt die Shopleitung von Coffee-Bay in Gießen inne hat, begleitet oftmals, mit ihren beiden Kindern Erik (12 Jahre) und Moritz (10), ihren jetzigen Ehemann mit auf den Sportplatz, in die Halle oder ins Eisstadion. Während Freddy seine Trainingseinheiten bei der SG absolviert, nutzt die vor wenigen Tagen 40 Jahre alt gewordene "Patti" gelegentlich die Zeit mit Jogging und Saunabesuchen mit ihren Freundinnen.

 

Die SG Trohe/Alten-Buseck sagt herzlichen Glückwunsch und wünscht den beiden, für ihren gemeinsamen Lebensweg, viel Glück.

SWG-Pokal Auslosung

23.06.17

SWG-Pokal ausgelost

SG muss zu einem A-Ligisten

 

Die neue Saison startet traditionsgemäß mit der Qualifikationsrunde um den SWG-Pokal. Im Kreispokal, der seit Jahren schon kein Freund der SG Trohe/Alten-Buseck ist, haben die Mannschaften die Möglichkeit auf Mannschaften aus höheren Ligen zu treffen. Und der Kreispokal ist die erste Hürde um sich auch für den DFB-Pokal zu qualifizieren. Doch bis dahin ist ein sehr weiter Weg. Bisher kam unsere SG nie über das Achtelfinale hinaus.

In dieser Saison wartet der A-Ligist SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden als erster Gegner auf unsere SG um in die Hauptrunde einziehen zu können. Wann und wo genau dieses Spiel ausgetragen wird, wird sich noch entscheiden.

 

Hier die restlichen Paarungen

12.06.17

Sommerlad-Cup Runde 16 am Samstag

Fußballabteilung feiert 15 Jahre Spielgemeinschaft

 

Am kommenden Samstag geht der Sommerlad-Cup bereits in die 16. Runde. Das Fußball-Ortspokalturnier für Alten-Busecker Vereine und Interessengemeinschaften wurde im Jahr 1998 erstmalig und anfangs nur alle zwei Jahre ausgetragen. Ab 2004 aber dann mit einer Ausnahme jährlich. Somit ist das beliebte Ortspokalturnier älter als die Spielgemeinschaft aus Trohe und Alten-Buseck. Denn die hat sich erst im Jahr 2002 gegründet und feiert diesen Sommer 15-jähriges Bestehen. Die Feierlichkeiten sollen mit dem Sommerlad-Cup einen würdigen Rahmen finden.

Am Turniertag werden dann wieder 10 Mannschaften in zwei 5er-Gruppen erst den Gruppensieger und anschließend in den "Over-Cross-Spielen" und Finalspielen den Champion 2017 ermitteln. Der Titelverteidiger, die TSG Abt. Tischtennis, wird sich also auf einen heißen Tanz einstellen müssen.

Das erste Spiel wird um 13:00 Uhr auf dem Sportplatz "Am Riegelweg" angepfiffen. Und 26 Spiele später um ca. 18:00 Uhr wird dann das Finale 2017 ausgetragen. Dort wird sich dann rausgestellt haben, ob es den Tischtennisspielern gelungen ist ihren Titel zui verteidigen. Im Anschluss an das Finale wird auch umgehend die Siegerehrung durch den Namensgeber Frank Sommerlad und Ortsvorsteher Manfred Buhl durchgeführt.

Auch in diesem Jahr kann sicher der Veranstalter und Ausrichter darüber freuen, dass wieder zwei Damenmannschaften gemeldet haben: Wie auch im letzten Jahr werden die CVA Garde Kickers und das PSC Luisenhof / Damenteam versuchen beste Damenmannschaft zu werden.

Beiträge, die älter als 4 Wochen sind, werden gelöscht.